Austrialpin / Social / Blog / DetailLove is in the air!

Love is in the air!

Das war der Stubai-Cup 2020.

Nachdem das Paragleit-Testival letztes Jahr leider pausieren musste, war es Anfang März nun endlich wieder soweit: Die Fliegerszene gab sich beim 28. Stubai-Cup bei den Elfer-Liften in Neustift im Stubaital die Ehre und so wurde bei größtenteils schönem Wetter und ausgelassener Stimmung getestet und geflogen, was das Zeug hielt. Als Stubaier Unternehmen durfte AUSTRIALPIN da natürlich nicht fehlen! Wir waren für euch am Boden und in der Luft mit dabei und haben die Atmosphäre eingefangen!

Love is in the air!

Blauer Himmel, jede Menge Zelte, wehende Beachflags und massenhaft Schirme in allen Größen und Farben verschiedenster Hersteller erwarteten mich, als ich – bewaffnet mit meiner Kamera – am Freitag, dem ersten Tag der Veranstaltung, das Testivalgelände und gleichzeitig auch den Landeplatz des Stubai-Cups betrat. Noch war alles relativ ruhig, die letzten Vorbereitungen wurden getroffen, die Vorfreude stieg! Eines war sofort klar: Hier wird definitiv am Wochenende das Herz einer jeden Paragleiterin und eines jeden Paragleiters aufgehen, denn an namhaften Gleitschirmherstellern – von Nova über Skyman, Advance, Skywalk, Airdesign, Little Cloud usw. und einer entsprechend großen Auswahl an innovativen Schirmen zum Ausleihen mangelte es sicher nicht. Aber auch Equipment wie Gurtzeuge, Karabiner, Verfolgercams und Bekleidung wurde ausgestellt und konnten von den Besucherinnen und Besuchern begutachtet und bestaunt werden.

Die Coronakrise schien an diesem Wochenende noch in weiter Ferne und so traf man bei guter Stimmung bald auf Jung und Alt, FliegerInnen und Nicht-FliegerInnen, die die Atmosphäre genossen. Der blaue Himmel blieb zwar leider nicht lange, trotzdem meinte es der Wind- und Wettergott wohl gut mit den Veranstalterinnen sowie Pilotinnen und Piloten – mit einer kleinen Flugpause aufgrund des starken Windes am Samstag stieg die Anzahl der Schirme und somit das bunte Gewusel am Himmel im Verlauf des Wochenendes doch immer mehr an.

Da traf man sogar den ein oder anderen Star der Fliegerszene, zum Beispiel den 3-fachen Acro-Weltmeister Théo de Blic, seit neuestem Testpilot beim Tiroler Hersteller Nova, der sein Können in der Luft zeigte und mit Applaus von den begeisterten Zuseherinnen und Zusehern am Landeplatz empfangen wurde. Generell wurde untertags wie wild getestet und geflogen, gequatscht und Meinungen zu diversen Paragleit-Themen ausgetauscht. Am Abend gab es dann sogar die Möglichkeit, den Vorträgen von Théo de Blic sowie X-Alps-Teilnehmern Paul Guschlbauer und Pascal Purin zu lauschen. 

Am Sonntag, dem letzten Tag der Veranstaltung juckte es mich dann selbst in den Fingern. Ich schnappte mir also kurzerhand einen Gleitschirm und begutachtete das rege Treiben von oben – beim Solo- und Tandemfliegen. Auch nicht schlecht! Nach einem Tag voller "Airtime" hatten sich die Veranstalterinnen dann wie jedes Jahr ein ganz besonderes Gewinnspiel für alle Pilotinnen und Piloten überlegt: Unter allen Teilnehmenden des Stubai-Cups wurden nicht nur AUSTRIALPIN Flugkarabiner verlost, als Hauptgewinn gab es sogar einen Schirm zu gewinnen, den man sich unter allen Herstellern selbst aussuchen durfte. Gewonnen habe ich am Ende leider nicht, das verdiente Flugbier am Abend schmeckte aber trotzdem. Das Testival war auf jeden Fall ein voller Erfolg! :) 

 

(Bericht und Fotos von Christiane Koppelstätter, Marketing AUSTRIALPIN)

AUSTRIALPIN HÄNDLER IN IHRER NÄHE

AUSTRIALPIN HÄNDLER IN IHRER NÄHE
Mit unserer Händlersuche finden Sie den Händler ihrer Wahl - egal ob kleiner Spezialladen oder großer Onlineshop.